Vegan for all

Haselnuss-Buttercremetorte

Rezept für eine kleine Springform
(für eine große Springform einfach verdoppeln)




für den Teig:
150g Zucker
225 g Mehl
50 g gemahlene Haselnüsse
1 P. Backpulver
6 EL Öl
250 ml Mineralwasser
1 EL Apfelessig


für die Buttercreme:
1 P. Vanillepudding-Pulver
3 EL Zucker
300 ml Pflanzenmilch
250 g Alsan Margarine
3 EL gemahlene Haselnüsse
3 EL Caramelsirup
1 P. Tortenguss
1 Glas Kirschen
(oder Himbeeren, Pfirsiche etc.)

Alle Zutaten für den Teig gut verrühren. Den Boden der Springform mit Backpapier bespannen, den Rand einfetten und mit Paniermehl / Nüssen ausstreuen. Bei 180 Grad 45 Minuten backen. Gut auskühlen lassen. Dann zweimal zum Befüllen teilen.

Vanillepudding nach Packungsanweisung kochen (mit 300 statt 500 ml Pflanzenmilch, damit der Pudding fester wird). Auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen den Pudding mit Alsan, gemahlenen Haselnüssen und Caramelsirup schaumig schlagen und nochmals kaltstellen.

Tortenring oder Sprinformrand um den untersten Tortenboden geben. Kirschen abtropfen lassen. Kirschen auf dem Boden verteilen. Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und über die Kirschen geben. Auskühlen lassen. Den mittleren Tortenboden aufsetzen, eine  Schicht Haselnuss-Buttercreme darauf verteilen und den obersten Tortenboden aufsetzen. Das ganze mindestens 1 Stunde kühlen. Tortenring abnehmen und die restliche Buttercreme um die Torte streichen. Evtl. mit Nüssen, Schokolade oder Sahnehäubchen verzieren.


 

 






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Anita, 12.05.2017 um 13:55 (UTC):
Ich habe diese Torte zu Weihnachten gemacht, als die ganze Familie da war. Niemand wusste, dass sie vegan ist (außer meine vegane Tochter), und allen hat sie super gut geschmeckt. Ich mache sie auf jeden Fall nochmal. :-)



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: