Vegan for all

Schaschlik-Spieße




für die Spieße:
ca. 30 Soja-Würfel
Wasser
Gemüsebrühe
Salz, Sojasoße
Gyrosgewürz
1 - 2 Paprikaschoten
1 Zwiebel
2 EL Öl

für die Soße:
1 - 2 Zwiebeln
1 EL Öl
100 ml Ketchup
4 EL Tomatenmark
4 EL passierte Tomaten
1 TL Agavendicksaft
1 Knoblauchzehe
Chili (1 gehackte Schote oder Pulver)
2 EL Obstessig
Thymian, Koriander, Salz

Sojawürfel 5 Minuten in kochendem Wasser (pur!) einweichen. Dann abschütten, gut auswaschen und nochmals in kochender Gemüsebrühe mit etwas Sojasoße für 20 Minuten einweichen. Die Sojawürfel abschütten, kräftig ausdrücken und mit Salz und Gyrosgewürz würzen.

Paprika und Zwiebel in ca. gleichgroße Stücke schneiden. Die Würfel abwechselnd mit dem Gemüse auf Holzspieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Spieße darin braun braten. Alternativ die Spieße mit Öl bepinseln und auf den Grill legen.

Für die Soße Zwiebeln klein würfeln und in einem Topf im heißem Öl glasig andünsten. Ketchup, Tomatenmark, passierte Tomaten, Agavendicksaft, gepressten Knoblauch und Chili zugeben und etwas einköcheln lassen. Mit Essig, Kräutern und Salz abschmecken.

Wer mag, kann die Soße hinterher zu den Spießen in die Pfanne geben und alles zusammen kurz köcheln lassen, damit die Soße in die Sojawürfel zieht.