Vegan for all

Wurstsalat




100 g Räuchertofu oder vegane Wurst
1/2 kleine Zwiebel
2 kleine Gewürzgurken
1/4 rote Paprika
5 Cocktailtomaten
2 EL Schnittlauch
2 EL Olivenöl
2 TL Balsamico-Essig
Salz, Pfeffer

Tofu bzw. Wurst in dünnne Streifen schneiden. Zwiebel, Gurken und Paprika fein würfeln, Cocktailtomaten vierteln. Alles in einer Schüssel mit Schnittlauch, Öl und Essig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von Lashita, 09.07.2017 um 13:03 (UTC):
Was soll das denn ?
Veganerinnen essen keine Tiere und deren Produkte um die Tiere zu schützen!!!!!warum soll es dann keinen veganen Wurstersatz geben dürfen????
Da hör ich immer das schlechte Gewissen der Fleischesser!!!!

Kommentar von ruzzle hack, 03.01.2014 um 16:20 (UTC):
Great site i love it
<a href=http://miniglaede.blogspot.com/2014/01/ruzzle-hack-tool-download.html>Ruzzle hack tool</a>

Kommentar von Merenwen, 23.07.2013 um 18:00 (UTC):
Das ist kein "Nachäffen".
Wenn man einfach aus Tierliebe oder welchen Gründen auch immer kein Fleisch oder tierische Pordukte mehr essen will, darf oder kann, den Geschmack und die Gerichte aber vorher mochte, ich es doch absolut ok, die Gerichte vegan nachzukochen.

Gruß Merenwen

Kommentar von Carnivore., 08.06.2013 um 14:09 (UTC):
Veganer müssen offenbar ALLES tun, um schlecht Fleischiges nachzuäffen..... .



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: