Vegan for all

maoz Amsterdam


Auf meinem Shopping-Kurztrip nach Amsterdam im Sommer 2012 habe ich die Imbiss-Kette maoz für mich entdeckt.

 

Das Besondere: Dort gibt es nur Falafel (im Fladenbrot oder auf Salat) und Pommes. Dazu gibt es eine Selbstbedienungs-Bar mit verschiedenen vegetarischen und veganen Soßen und eine große Auswahl an Gemüse.

Wenn man sein Fladenbrot mit Falafel in die Hand bekommen hat, kann man es einfach nach Herzenslust mit den Toppings befüllen. Die Falafel werden mehrmals am Tag aus Kichererberbsenmasse portioniert und frisch frittiert, so dass sie außen knusprig und innen schön saftig sind. Man kann zwischen hellem und Vollkorn-Fladenbrot wählen.


Das Personal spricht in der Regel holländisch und englisch, ist sehr freundlich und berät einen gern bei der Wahl der Soßen oder anderen Fragen.

Ursprünglich stammt die Imbiss-Kette aus den USA und ist mittlerweile in auch Spanien, Frankreich, Holland und England  vertreten. In Amsterdam gibt es zurzeit fünf Filialen. An einer läuft man beim Shoppen oder Sightseeing in der Regel immer vorbei.

Ich hoffe sehr, dass diese Kette auch bald ihren Weg nach Deutschland findet, um Vegetariern oder Veganern unterwegs einen einfachen und schnellen Imbiss zu ermöglichen.

Hier gehts zur Homepage!